Neu im Mietpark: TON DIREKT erweitert sein Produkt-Portfolio im Bereich Eventprozessoren um den Barco E2 und den Barco S3-4K

17. Februar 2017
Sebastian

E2-right-02-jpg-1920x1408

Der neue Eventprozessor Barco E2 liefert mittels nativer 4K-Eingänge und -Ausgänge eine beeindruckende Pixelverarbeitungsleistung. Mit 28 Eingängen und 14 Ausgängen bietet das E2-System umfassende Steuerungsmöglichkeiten, acht unabhängige PIP-Mischer und einen dedizierten Multi-Viewer. Reicht die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten bei besonders aufwendigen Anwendungen dennoch nicht aus, kann der Barco E2 einfach über spezielle Link-Kabel erweitert werden, so dass zukünftig sogar die Möglichkeit besteht bis zu 32 4K-Projektoren zu verwalten. Zusätzlich hält das robuste Stahlgehäuse selbst den anspruchsvollsten Bedingungen stand, so dass der Barco E2 äußerst zuverlässig für den Rental-Betrieb geeignet ist.

Die herausragenden technischen Komponenten, ein Screen-Management-System was keine Wünsche offen lässt und nicht zuletzt ein überzeugendes Ergebnis versprechen selbst bei anspruchsvollen Installationen nahezu grenzenlose Einsatzmöglichkeiten. Mit der Aufnahme des Barco E2 in das Produkt-Portfolio erfüllt TON DIREKT die Nachfrage seiner Kunden und ermöglicht ein neues und effektives Screen-Management, was jede Live-Veranstaltung bereichert.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *